Campen – Urlaub der vielen Möglichkeiten

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Warum Camping so beliebt ist

Um das Campen zu lieben, muss man eins: die Natur mögen. Dann ist Camping die perfekte Urlaubsvariante für Klein und Groß. Eine alte Regel besagt, dass nur ein guter Camper ist, wer Wind und Wetter strotzt. Das ist manchmal auch möglich, denn man kann zwar den Urlaub planen, aber nicht das Wetter. Als campingbegeisterte Familie muss man also bereit und auch gewappnet sein, selbst bei kälteren Temperaturen oder Regen auszuhalten und dennoch dem Urlaub seine schönen Seiten abgewinnen zu können. Für Camper gilt darum immer, nicht nur das richtige Equipement im Reisegepäck zu haben, sondern auch ein paar Ideen, was man je nach Wetterverhältnissen an Aktivitäten Outdoor und Indoor unternehmen kann. Lässt man sich auch von weniger schönen Tagen durch niedrige Temperaturen oder ein paar Regentropfen die gute Urlaubslaune nicht verderben, bringt der Campingurlaub das, was man sich erhofft: Erholung.

Vor dem Urlaub mögliche Aktivitäten planen

Um sich auf die Suche nach einem tollen Campingplatz zu machen, kann man auf mehrere Weisen vorgehen. Einerseits lassen sich Urlaubsort und Campingplatz nach der Landschaft aussuchen, nach der Entfernung oder nach dem Budget, das für die Reisekasse vorgesehen ist. Alternativ dazu kann man auch je nach gewünschten Aktivitäten eine zutreffende Urlaubslocation für die Familie finden. Möchte man mit den Kids in die Nähe des Wassers, weil man schwimmen, segeln oder angeln möchte, sind Seen oder Urlaubsorte am Meer perfekte Reiseziele. Ebenfalls tolle Möglichkeiten bieten Urlaubsregionen, die zum Wandern und zum Erkunden der Natur einladen. Outdooraktivitäten stehen dann auf dem Programm und tun Kindern wie Eltern gut. Auch sehr beliebt sind Klettertouren, weil gerade die lieben Kleinen diese Herausforderung als besonders spannend finden. Da man mit Kindern aber nicht in die hohen Berge fahren sollte, kann man, wie zum Beispiel auf outdoorize.de beschrieben bei der Wahl des Urlaubsziels auf geeignete Klettermöglichkeiten achten. Kletterwände sind ideal, um entweder Outdoor oder auch Indoor mit den Kindern das kleine 1×1 des Kletterns zu erlernen und sich nach Herzenslust zu verausgaben. Aber nicht nur das Klettern ist eine der Möglichkeiten, die sich beim Campen als Unternehmungen anbieten, denn das Camping ist weitaus facettenreicher.

Campingurlaub ist abwechslungsreich

Das Schöne am Camping ist, dass man sich nicht nur auf eine Unternehmung festlegen muss und wer die Abwechslung liebt, kann auch während des Urlaubs für reichlich Abwechslung sorgen. Ideal für die Familie ist auch das Wohnmobil. Mit ihm ist es ohne viel Aufwand möglich, innerhalb eines Urlaubs mehrere Urlaubsorte anzusteuern und somit bieten sich eine Vielzahl an Aktivitäten. Eine sehr schöne Urlaubslandschaft für´s Campen ist beispielsweise der Bodensee. Er hält eine Vielzahl an wunderbaren Urlaubsregionen bereit, die vom Obersee, Untersee, Nördlicher Bodensee bis zur Ostschweiz und Liechtenstein reichen. Eine Rundreise mit dem Wohnmobil in der Bodenseeregion lässt die Familie enorm viel erleben und es lassen sich viele verschiedene Aktivitäten unternehmen. Ob Indoor oder Outdoor kann man die Interessen von Eltern mit denen der Kinder auf wunderbare Weise verknüpfen. Es können kulturelle Sehenswürdigkeiten bestaunt werden, auf der Insel Mainau eine phantastische Flora und eine spannende Fauna erlebt werden, zahlreiche Schlösser und Museen besichtigt werden und ebenso können ein paar schöne Tage am See eingeplant werden, wo man segeln, surfen oder schwimmen kann. Kinder und Eltern werden die Fahrt mit der weißen Flotte, den Tretbooten oder das Rudern auf dem Bodensee vollen Herzens genießen. Ebenfalls sehr spannend sind die vielen Freizeitparks, ein Besuch bei der Deutschen Zeppelin Reederei oder im Dornier-Museum. Sie sehen schon, die Gegend rund um den Bodensee ist für einen erlebnisreichen Familienurlaub wie gemacht und durch die Unabhängigkeit beim Campen mit dem Wohnmobil kann man wirklich die spannendsten Aktivitäten die es rund um den großen See gibt für sich wahrnehmen. Aber nicht nur der Bodensee, sondern auch zum Beispiel die Region Mecklenburg-Vorpommern ist eine wunderbare Urlaubsoase für Camper. Übrigens, wenn Ihnen das noch nicht genug Vorschläge für einen erlebnisreichen Familienurlaub auf dem Campingplatz waren, dann finden Sie viele weitere Ideen hier. Wir versprechen Ihnen: das Camping hält für jeden phantastische Möglichkeiten bereit.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment